Tag 7

Ceci n’est pas notre désir*

Eine körperliche Behinderung hat oft einen negativen Effekt auf die sexuelle Anziehungskraft. Das ist zum Teil kulturell bestimmt: Die in der Gesellschaft zirkulierenden Idealbilder nisten sich im Hypothalamus ein, dem Teil des Gehirns, der die sexuelle Anziehung steuert.

Es gibt jedoch auch einen biologischen Ursprung: Jeder Mensch strebt unbewusst nach Verbesserung seiner Art durch Reproduktion, die sogenannte natürliche Auslese. Er macht sich auf die Suche nach einem Partner, der für die Zeugung einer gesunden erfolgreichen Nachkommenschaft am geeignetsten erscheint.

* Dies ist nicht unser Begehren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s